Wettbewerbe

Die Wettbewerbe sind eigentlich das, was die Jugendfeuerwehr interessant macht. Bei den Wettbewerben kann man sich im Vergleich mit anderen testen und so sehen, ob die Anstrengungen bei den vorangegangen Übungsdiensten Früchte getragen haben.

6Osisjbg

Jeder gibt an diesem Tag mehr als 100% und versucht für die Gruppe alles zu geben. Dass dies leider nicht immer funktionieren kann ist normal.

Aber bei Fehlern zeigt sich dann der eigentliche Zusammenhalt der Gruppe und man findet auch bei einer schlechten Platzierung meist schnell wieder zueinander.

Das Erlernen der Teamfähigkeit und eines Gruppengefüges ist vor allem für den weiteren Lebensweg der Jugendlichen wichtig und wird bei den Wettbewerben verstärkt geschult.

OS1Lr94Q

Auch wenn die Platzierung einmal nicht so gut ist, ist es wichtig, dass der Spaß an der Übung und der Zusammenhalt in der Gruppengemeinschaft im Vordergrund steht.

Einmal pro Jahr finden die Wettbewerbe auf Stadtebene statt. Hierbei starten ca. 15 Gruppen.


Das Highlight sind aber sicherlich die Kreiswettbewerbe, bei denen man sich mit knapp 75 anderen Gruppen messen kann.

Werbeanzeigen